Private Placements

Ein Private Placement (Privatplatzierung) ist eine nicht öffentliche („private“) Emission von Fremdkapital eines Unternehmens an einen oder eine kleine Gruppe institutioneller Investoren.

Privatplatzierungen werden grundsätzlich als kostengünstiges Instrument für Unternehmen betrachtet, um unter Ausschluss einer Börse (öffentlicher Handelsplatz) Fremdkapital aufzunehmen. Im Allgemeinen handelt es sich um einen nicht öffentlichen („privaten“) Kredit, Schuldscheindarlehen oder Anleihe mit fester Laufzeit und festem Zinssatz.

Ein Unternehmen, welches sich durch eine Privatplatzierung finanziert, kann von der Vertraulichkeit der Transaktion profitieren. Des Weiteren kann einen Privatplatzierung die Unternehmensfinanzierung diversifizieren und bietet einen effizienten und kostengünstigen Zugang zu Fremdkapital.

Die NIBC hat ein breites Netzwerk europäischer institutioneller Investoren in Privatplatzierungen aufgebaut und ist Gründungsmitglied der European Private Placement Association.

Kontakt NIBC Bank Deutschland AG

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner Martin Kübler.

Kontakt NIBC Gruppe

Innerhalb der NIBC Gruppe unterhält auch die NIBC Bank N.V. ein Team Institutional Sales. Zur direkten Kontaktaufnahme mit der NIBC Bank N.V. wenden Sie sich gerne an Bas van Rhijn.